Diese Seite speichert Informationen in Cookies in Ihrem Browser. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

Bayerisches Staatministerium des Innern, für Sport und Integration

Willkommen bei der brandwacht





Herrmanneck

​Die Zeitschrift brandwacht ist offizielles Kommunikationsmedium des Bayerischen Staatsministeriums des Innern und für Integration zu Themen des Brand- und Katastrophenschutzes in Bayern.

In der brandwacht finden Sie eine Fülle an interessanten Beiträgen rund um den Brand- und Katastrophenschutz:

 

  • von  A wie Ausbildung,
  • über D wie Digitalfunk,
  • E wie Einsatzberichte und
  • R wie Rechtsfragen bis hin zu
  • V wie Veranstaltungshinweise und
  • Z wie Zuwendungsrichtlinien.
     

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und Stöbern!

Mit besten Grüßen

Ihr

Joachim Herrmann, MdL
Staatsminister

Ihr
Signatur Gerhard Eck
Gerhard Eck, MdL
Staatssekretär


Im Fokus

www.nachwuchs112.bayern.de

Logo mit einer roten 112 einem blauen Blaulicht und dem Schriftzug Wir Retter von morgen - © StMI

Für die Nachwuchsgewinnung gibt es in Bayern bereits sehr viele gute Ideen. Leider sind sie aber oft nur in der näheren Umgebung bekannt. Vieles davon eignet sich hervorragend zur Nachahmung. Wir haben deshalb im Jahre 2013 einen großen Ideenwettbewerb zur Nachwuchsgewinnung durchgeführt. In der Folge haben wir die Internetseite www.nachwuchs112.bayern.de entwickelt und mit den eingereichten und geeigneten Ideen bestückt und auf diese Weise den Verantwortlichen für die Nachwuchsgewinnung vor Ort als Hilfestellung zur Verfügung gestellt. Wir möchten, dass das Ideenportal wächst und haben deswegen einen regelmäßigen Ideenwettbewerb jeweils mit Stichtag 31. März und 30. September eines Jahres initiiert. Es werden kreative, wirkungsvolle und auch tatsächlich umsetzbare Ideen oder bereits bewährte Projekte gesucht. Ausgelobt sind als 1. Preis 500 Euro.

 

mehr

Neue Homepage für Lehr- und Lernmittel der Staatlichen Feuerwehrschulen

Lernbar-Teaser - © StMI

Die Homepage für Lehr- und Lernmittel der Staatlichen Feuerwehrschulen bietet zukünftig für alle Behörden, Kommunen und vor allem für die Feuerwehrdienstleistenden Inhalte und Wissen rund um das Thema Feuerwehr in strukturierter, visualisierter und zertifizierter Form.

Ziel ist es, Feuerwehrfachwissen immer und überall zur Verfügung zu stellen. Durch das Selbststudium kann kostbare Ausbildungszeit für die praktische Ausbildung an den Standorten gewonnen werden.

Die Inhalte der Lernbar unterstützen dabei die Vor- und Nachbereitung der Unterrichtseinheiten und begleiten die Ausbildung selbst durch das Vorhalten von Material für die Standortausbildung.

Die neue Homepage ist nun unter der Adresse www.feuerwehr-lernbar.bayern erreichbar.                       

mehr

„Wir für andere“ – der Bayerische Engagiert-Preis

 - ©

Ehrenamtliches Engagement ist in Bayern so wichtig wie nie zuvor.

In Bayern sind rund 5,2 Millionen Menschen über 14 Jahre ehrenamtlich tätig. Davon rund 900.000 engagieren sich aus dem Fachbereich des Bayerischen Innenministeriums des Innern, für Sport und Integration für Sicherheit und Gemeinwohl.

In diesem Jahr verleiht das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration zusammen mit dem Bayerischen Rundfunk im Rahmen der Aktion #WirFuerAndere erstmals den Bayerischen Engagiert-Preis 2019. Die Nominierten werden regelmäßig in der BR-Abendschau vorgestellt.

Die Preisverleihung findet am 6. Juli 2019 in der BMW-Welt München statt. Der Preis wird in den Kategorien Ausdauer, Feuer & Flamme, Herz, Mut, Sonderpreis und Publikumspreis verliehen. Die Preisträger der fünf erstgenannten Kategorien werden von einer Jury ausgewählt.

Bewerben auch Sie sich für den Bayerischen Engagiert-Preis unter: wirfuerandere@stmi.bayern.de

Ausführliche Informationen unter: http://www.stmi.bayern.de/miniwebs/wirfuerandere/home/index.php

mehr

Verlosungsaktion für Ehrenamtskarteninhaber

Verlosungsaktion

Mit der Bayerischen Ehrenamtskarte zum Sommerempfang des Bayerischen Landtags auf Schloss Schleißheim

Bayerns Sozialministerin Kerstin Schreyer hat heute gemeinsam mit Landtagspräsidentin Ilse Aigner eine neue Verlosungsaktion gestartet: Fünf Inhaber einer Bayerischen Ehrenamtskarte und eine Begleitperson erhalten eine Einladung zum Sommerempfang des Bayerischen Landtags auf Schloss Schleißheim. Der Empfang steht im Ruf, Bayerns größtes und schönstes Bürgerfest zu sein. Davon können sich am 16. Juli 2019 wieder rund 3.000 Gäste überzeugen. Neben Abgeordneten des Bayerischen Landtags und Würdenträgern nehmen daran zahlreiche Bürgerinnen und Bürger aus allen gesellschaftlichen Bereichen teil. Wie in den Jahren zuvor werden auch heuer wieder Einladungen unter ehrenamtlich engagierten Bürgern verlost.

Damit die Ehrenamtskarteninhaber das Fest auch so richtig ausklingen lassen können, rundet Sozialministerin Kerstin Schreyer die Einladung noch ab: die Gewinner der Verlosung erhalten eine Übernachtung im Hotel gleich gegenüber von Schloss Schleißheim. "Ehrenamtliches Engagement ist in Bayern besonders stark verwurzelt. Jeder Zweite über 14 Jahre übt hier ein Ehrenamt aus - viele sogar mehrere. Dieses Engagement ist nicht mit Gold aufzuwiegen. Das Ehrenamt ist Teil unserer Heimat und macht unsere Gesellschaft aus. Ich freue mich, dass ich den Gewinnern der Sommerverlosung stellvertretend für alle Ehrenamtlichen in Bayern mit diesem Zuckerl ganz persönlich für ihren herausragenden Einsatz danken kann", so Schreyer.

Inhaber einer gültigen Bayerischen Ehrenamtskarte können sich unter dem Stichwort "Pfingstverlosung" per E-Mail unter ehrenamtskarte@stmas.bayern.de bewerben. Anzugeben sind unbedingt Anschrift und Telefonnummer, unter der die Ehrenamtskarteninhaber vom Gewinn benachrichtigt werden können. Die Teilnahmefrist endet am 4. Juni 2019. Die Gewinner werden ab dem 5. Juni 2019 verständigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Weitere Informationen zur Bayerischen Ehrenamtskarte gibt es hier:

www.ehrenamtskarte.bayern.de

 

 

 

mehr

Partner